Yaiba, Kapitel 8 - Das große Aufeinandertreffen

      Yaiba, Kapitel 8 - Das große Aufeinandertreffen

      Typisch - ewig passiert nichts und dann kommen die nächsten Kapitel im Doppelpack.



      Kapitel 8: Das große Aufeinandertreffen

      Synopse: Treffen sich zwei Soziopathen in einer Metropole.
      Das klingt wie der Anfang von einem Witz. :D

      Trivia
      • Dieses Kapitel erschien ursprünglich in der Shōnen Sunday #46/1988 vom 12. Oktober 1988.
      • Das alte Ehepaar ist extrem wahrscheinlich eine Anspielung. Ich hab mittlerweile in mehreren Manga und Anime (aus der Comedysparte) dieses alte Ehepaar mit nahezu immer der gleichen Aufmachung gesehen, die irgendwas Ruhiges machen und den Tag genießen und plötzlich stürzen die Charaktere der jeweiligen Serie in/durch das Zimmer. Ich weiß allerdings nicht, ob die aus irgendeiner Serie, einem Film, einem Theaterstück oder etwas stammen oder es einfach nur so eine Art japanischer Running Gag in der Unterhaltungsindustrie ist...
      • Falls es zu klein und undeutlich ist: Auf dem Verkehrsschild, an dem Yaiba hängenbleibt, steht links "Ikebukuro" und rechts "Shinjuku". Fun fact: Damit wären Onimaru und Yaiba auf dem Lastwagen aus Nakano/Nerima gekommen - also aus der Gegend, in der Gosho Aoyama damals noch lebte.
      Ja, dafür war das Seiteneditieren natürlich doofer (weshalb ich es streckenweise einfach ließ und die "eingedeutschten" Soundwords daneben packte). :D
      Und Klolektüre ist schon okay - ich meine, Yaiba hat oft genug auch seinen "fair share of toilet humor". XD

      Übrigens: Mit diesem Kapitel endet auch die erste Anime-Episode.