Kapitel 1009 - 10XX

      Kapitel 1009 - 10XX

      Detektiv Conan geht am 11. April mit dem Release von Kapitel 1009 weiter.

      Heute sind die Bilder von Sunday #19/2018 vom 4. April geleakt, und darin war die Preview für die #20/2018 am 11. April, in der Conan zurückkehrt.
      Im Preview-Text steht:
      Rum has ordered Amuro to make a move!! Conan might be closing in on the Organization's secrets, but the existence of Shinichi Kudo is in peril...?!


      Serinox schrieb:

      Heute sind die Bilder von Sunday #19/2018 vom 4. April geleakt, und darin war die Preview für die #20/2018 am 11. April, in der Conan zurückkehrt.
      Puh Glück gehabt, Ende des Wochenendes wäre meine Prediction vom 15. Februar sonst falsch gewesen :P

      TheDetective 15. Februar 2018
      ich tippe auf: Im Februar kommt nichts mehr, aber im März kriegen wir mindestens eine Info

      Und es geht auch noch am 11. April weiter, dem Tag meiner Masterarbeit-Abgabe. Das nenn ich mal Timing :D

      Inzwischen ist so viel Zeit vergangen, dass man vermutlich erstmal die letzten 10 Kapitel lesen muss, um zu verstehen, was zuletzt passiert ist. Hier nochmal die Zusammenfassung aus meinen Erinnerungen für Leute, die sich das sparen wollen:
      Anokata wurde revealt, weswegen alle dermaßen ausgeflippt sind, dass keiner gemerkt hat, dass Rum es jetzt auf Shinichi abgesehen hat, was so ziemlich die größte Plotentwicklung ist, seit Conan in Kapitel 1 geschrumpft wurde.

      Der Text wurde (sehr grob) so übersetzt:
      "It's been a long break, but from issue 20 the serialisation continues. Falling well together with the movie release. Amuro and Conan on the cover in colour. Also, in the manga 'Amuro vs Akai' suddenly starts. It's April Fool's today, but in this text the falsehoods are 'zero', so don't worry."


      Ja, der Text stimmt natürlich, aber das Bild ist natürlich nur ein Aprilscherz. Es werden selbstverständlich keine anderthalb Wochen vor Release auf Twitter Bilder aus dem neuen Kapitel gepostet, und für einen lauen Aprilscherz sowieso nicht ^^
      Aus der Entfernung wäre das doch sogar praktisch, oder? Immerhin kann man so die Augen des Ziels beobachten und so ggf. schneller reagieren. Insb. in Aoyamas Welt wo Augen sogar nochmal 'ne Ecke größer sind als in den ohnehin schon unrealistischen anderen Mangas, stelle ich mir das praktisch vor.
      Let the bullets rain.

      Heiji schrieb:

      Aus der Entfernung wäre das doch sogar praktisch, oder? Immerhin kann man so die Augen des Ziels beobachten und so ggf. schneller reagieren. Insb. in Aoyamas Welt wo Augen sogar nochmal 'ne Ecke größer sind als in den ohnehin schon unrealistischen anderen Mangas, stelle ich mir das praktisch vor.
      Wenn es Akai darum ginge, wäre glaube ich sein größeres Problem, dass er von oben nach unten schießt und Amuro eine Schirmmütze trägt. Glaube generell nicht, dass es jemals irgendwann ein Vorteil so zu schießen, außer man versteckt sich hinter etwas und muss so schießen, weil man sonst Gefahr läuft selbst getroffen zu werden. Aber keine Ahnung, bin kein Waffenexperte :D

      Goku schrieb:

      Bricht man sich nicht den Arm dabei? Müsste das ein FBI Agent nicht wissen?
      Glaub nicht, aber der Rückstoß geht glaube ich zur Seite weg. Deshalb trifft man noch schlechter als man es ohnehin schon tut, weil man nicht Zielen kann. Außerdem läuft man wohl Gefahr mit viel Pech die Hülse ins Gesicht zu kriegen.

      Oh yes, es geht weiter!! Dann kann man davon ausgehen, dass es Gosho wieder besser geht? Das ist wirklich ein tolles Ostergeschenk :D

      TheDetective schrieb:

      Anokata wurde revealt, weswegen alle dermaßen ausgeflippt sind, dass keiner gemerkt hat, dass Rum es jetzt auf Shinichi abgesehen hat, was so ziemlich die größte Plotentwicklung ist, seit Conan in Kapitel 1 geschrumpft wurde.

      Bin wirklich neugierig, welches Pacing Gosho jetzt für 1009+ wählt. Zuletzt hatten wir einen DB-Fall, ich denke also nicht, dass wir in 1009 gleich noch einen kriegen. Das wäre schon mal ein Grund zur Euphorie :D

      Ich könnte mir vorstellen, dass wir diesmal überhaupt keinen Mordfall oder ähnliches bekommen, sondern nur Mainplot wie bei der Rückkehr in Scharlachrot.
      Im Fokus von 1009 werden bestimmt die Kudos sein. Es wäre unlogisch nach dem letzten Gespräch zwischen Yusaku und Shinichi einen Cut zu machen und Conan über einen Fall stolpern zu lassen. Dafür ist die Lage zu ernst im Moment, was denkt ihr?

      Amuro ist wahrscheinlich auch im nächsten Chap dabei. Film 22 kommt und Rum hat ihn auf Shinichi angesetzt. Bin sehr gespannt, wie er bei der Suche vorgeht. Den endgültigen Rum-Reveal erwarte ich aber noch nicht. Das wird bestimmt noch ein paar Kapitel dauern, vielleicht sogar mehrere Fälle.

      WATCH IN MOTION PICTURES :love:
      Mak: Message from Aoyama stating that the next chapter will start with a very hot heated scene.... cdn.discordapp.com/attachments…9664/DZ1W0nZW0AAENq_.jpeg
      [...]
      Mak: btw apparently Gosho sorta jokingly confirmed that this page with Amuro and Akai is legit, but not sure what to think of it

      Aus der Spoilerbox. Dort wird bereits über "hot heated" gewitzelt, dass es eine Fanservice-Szene in den heißen Quellen werden könnte oder sowas heißes wie ein... nackter Agasa? XD
      Würde mich zumindest nicht überraschen, wenn es irgendein Wortspiel ist und der Anfang tatsächlich sowas umfasst wie eine Szene bei einem wortwörtlich heißen Bad oder beim Kochen. Die englische Formulierung klingt ja doch irgendwie eigenartig, falls es kein Faux pas der Übersetzer ist.

      Mir ist auch vorhin erstmal klar geworden, dass der 11. April ja bereits nächste Woche ist. Demnach könnten am Freitag oder am Wochenende auch schon Spoilerbilder auftauchen, auch wenn ich den Atem mal lieber noch nicht dafür anhalte. :D
      Tja, die Aprilscherz-Seite war doch tatsächlich echt und ist so im Kapitel. Meh. Ansonsten: Kogoro geht mit Amuro, Ran und Conan in einen Playbunny-Club. Ernsthaft.

      Finde ich ja auch schon wieder geil; die größte Enthüllung im Manga, vier Monate Pause und dann: Kabumm! Black Bunny Club Kapitel :D #AoyamaStyle


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Serinox“ ()

      Serinox schrieb:

      Tja, die Aprilscherz-Seite war doch tatsächlich echt und ist so im Kapitel. Meh. Ansonsten: Kogoro geht mit Amuro, Ran und Conan in einen Playbunny-Club. Ernsthaft.

      Finde ich ja auch schon wieder geil; die größte Enthüllung im Manga, vier Monate Pause und dann: Kabumm! Black Bunny Club Kapitel :D #AoyamaStyle

      Frage 1: Warum darf Conan als Grundschüler überhaupt in diesen Club rein? Selbst Ran ist noch minderjährig. Ein Bunny Club ist kein Bordell, aber doch nix für Kinder...?

      Frage 2: Warum, Gosho...? Fan-Service ist ja nicht schlimm, aber ausgerechnet JETZT? Ich bin verwirrt...

      WATCH IN MOTION PICTURES :love:

      Henni147 schrieb:

      Warum darf Conan als Grundschüler überhaupt in diesen Club rein? Selbst Ran ist noch minderjährig. Ein Bunny Club ist kein Bordell, aber doch nix für Kinder...?

      Naja, es ist wohl zuerst ein Restaurant, wo die Kellnerinnen besonders angezogen sind, deswegen sehe ich da nicht unbedingt einen Grund für eine Altersbeschränkung, solange an die Minderjährigen kein Alkohol ausgeschänkt wird.

      Es gibt jetzt übrigens auch Textspoiler:
      Apparently Akai knows Amuro is Bourbon, though that one picture linked earlier took place nine hours after the current case.
      Amuro is in the cafe asking Ran about Shinichi, which doesn't surprise Conan since all the attention he got during the school trip.
      Kogoro has a case in the "Black Bunny" cafe where all the girls are dressed as bunnies, and Ran isn't pleased, lol. Conan invites Amuro along to hear about the case "Since he is Kogoro's apprentice".
      The client is the affluent Gunzou Morooka. (50)
      He brings along his secretary Atsufumi Fukamachi (70)
      Apparently they received a letter of challenge from someone.
      The letter tells Morooka not to come to the cafe if he doesn't want to be killed.
      Despite that he's here anyway (Smart), and while Kogoro is a bit concerned, the bunny girls keep his attention.
      We're introduced to one in particular --Yuri Asakura (25)
      They stay most of the night, and nothing happens, but the girls are talking and another girl is highlighted --Sana Murakami (28).
      There's a sudden alarm, but it's from the secretary's phone, he accidentally set it off trying to check his email.
      Conan turns it off, and the party continues, but while that happens, Murakami spills a drink on Asakura and she goes to clean up.
      A little while later, out of nowhere Asakura suddenly chokes while in conversation with everyone and keels over.
      Note she does have a glass, but doesn't drink from it so it's probably(?) not ingested poison
      And the amuro/Akai thing was stated to happen nine hours *after* the case so...Yeah it's a flash forward.
      Conan will indeed be in the next issue!


      Da es scheinbar ein Flash Forward ist, vermute ich mal, dass Amuro nach dem Fall versucht, in die Villa Kudo einzubrechen, um sie zu verwanzen/auszuspionieren, etc. Er trägt auch ein eher typisches Einbruchsoutfit.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Serinox“ ()

      Serinox schrieb:

      Da es scheinbar ein Flash Forward ist, vermute ich mal, dass Amuro nach dem Fall versucht, in die Villa Kudo einzubrechen, um sie zu verwanzen/auszuspionieren, etc. Er trägt auch ein eher typisches Einbruchsoutfit.
      Klingt plausibel. Verwunderlich nur, warum Akai ohne Verkleidung und mit Waffe am Mann in der Villa umherrennt. So wurde er doch bislang eigentlich immer als Okiya gezeigt, wenn er allein in der Villa war. Naja mal sehen

      TheDetective schrieb:

      warum Akai ohne Verkleidung und mit Waffe am Mann in der Villa umherrennt

      Naja, wenn die ganzen Kameras aus Scarlet noch in der Villa vorhanden sind, dann wird er Amuro vermutlich lange kommen sehen und ihn vermutlich gezielt konfrontieren... auch wenn ich nicht weiß, warum er als Akai rumläuft. Vermutlich weil es so aus Goshos Sicht eine coolere Szene ergibt ^^
      So viel also zu den Scherzen über den "hot heated" Kapitelanfang - da haben die Witze wohl voll ins Schwarze getroffen (in mehr als einer Hinsicht XD).

      Ansonsten tatsächlich erstmal ein sehr ungewöhnlicher Wiedereinstieg und ebenfalls ulkig, wie @Henni147 bereits anmerkte, dass Conan und Ran mit in den Club gehen (geschweige denn hineingelassen wurden).
      Apropos, Fun Fact: Die Kostüme der Damen erinnern stark an das Bunny Girl-Kostüm von Kaguya aus Yaiba. Natürlich könnte man jetzt davon ausgehen, dass das einfach Goshos Standardart ist, solche Kostüme zu zeichnen, aber speziell die blonde Frau hat solche diamantförmige Hasenohren - exakt wie Kaguya - während die anderen Angestellten offenbar eher rundere Ohren tragen (soweit man das sagen kann); inklusive der Tatsache, dass ich Goshos Stilmittel und Anspielungen mittlerweile gut genug kenne, dass ich einfach mal wage zu behaupten, dass die Wahrscheinlichkeit für ein kleines Easter Egg (lol) hier doch relativ hoch ist. :D

      Speziell die Akai vs. Amuro-Szene interessiert mich nun allerdings, warum, wie bereits angesprochen, Akai in seiner regulären Identität im Haus herumläuft (falls hier, wie von Serinox erwähnt, nicht die Rule of Cool im Spiel ist) und welche Folgen es für die laufende Serie hat (falls sich Gosho da nicht wieder rauswindet, um den Status Quo zu bewahren; zwar muss Amuro sicherlich derzeit auch an RUM Bericht erstatten, aber das ist nichts, was Gosho nicht über etliche Fälle einfach garnicht mehr erwähnen könnte - das waren ziemlich viele Verneinungen XD). Da Gosho ohnehin vor geraumer Zeit schon einmal gewissermaßen bestätigt hat in seinen berüchtigten Postkarten oder den Digest Books, dass
      Spoiler anzeigen
      Akai und Amuro an der Seite von Conan gegen die Organisation kämpfen werden,
      würde ich auch nicht ausschließen, dass sie ab diesem Punkt anfangen, Kompromisse zu schließen oder sowas Ähnliches, keiner den anderen verrät und ihr persönlicher Konflikt schlicht in den Hintergrund rückt.

      Puzzle schrieb:

      Ansonsten tatsächlich erstmal ein sehr ungewöhnlicher Wiedereinstieg und ebenfalls ulkig, wie @Henni147 bereits anmerkte, dass Conan und Ran mit in den Club gehen (geschweige denn hineingelassen wurden).

      Ich muss ja gestehen - ich hab mir wirklich mal einen Fall gewünscht, wo Conan und Heiji einen Verdächtigen überwachen, der in eine Table Dance Bar geht und Conan mit grinsendem Gesicht Heiji die weitere Ermittlungsarbeit überlässt :D :D :D

      Aktuell komme ich mir aber ein wenig von Gosho veralbert vor. Bin mal gespannt, was bei diesem Fall rauskommt...

      WATCH IN MOTION PICTURES :love: