Yaiba, Kapitel 6 - Dämlicher Onimaru

      Yaiba, Kapitel 6 - Dämlicher Onimaru

      Nach einer Rekord-Editing-Zeit von zusammengefasst etwa sechs Stunden - hier das passende Kapitel zur Zahl:
      Kapitel 6, "Dämlicher Onimaru" oder, wie ich es eventuell alternativ nennen würde: "Wer zum Teufel ist hier eigentlich der wahre Antagonist?"



      Kapitel 6: Dämlicher Onimaru

      Wieder mal viel Spaß damit und angenehme Feiertage.

      Trivia
      • Dieses Kapitel erschien ursprünglich in der Shōnen Sunday #44/1988 vom 28. September 1988.
      • Sayaka sagt zu ihrer Mutter, dass Yaiba nicht ihr "Idol" (englisch ausgesprochen) sei, weil Idols in Japan auch oft verniedlichende Spitznamen bekommen.
      • Das sieht nicht mal annähernd aus wie Mike Tyson. XD
      • Ob der Moment in Detektiv Conan, in dem Ran in Onimaru reinrennt, ein Callback auf die Szene aus diesem Kapitel war, in der Yaiba in ihn rempelt? Der inszenatorische Aufbau wirkt schon ähnlich und würde gut zu den anderen Easter Eggs aus dem Kendô-Turnier passen...
      • Wie zu einem der vorherigen Kapitel schon erwähnt: Yaiba nennt Onimaru "Dämon", weil "Oni" als genau das übersetzt werden kann. Oben erwähntes DC-Kapitel hat auch damit gespielt.
      • Die Szene im Krankenzimmer, in der Sayaka den störrischen Yaiba verarztet, könnte ein Recycling einer sehr ähnlichen Szene aus Noch einmal jung, der Vorgängergeschichte von Yaiba, sein. Michiko (Sayakas Prototyp) verarztet dort Sanjuro (Yaibas Prototyp), nachdem dieser durch Nakadai (von dem sich Züge in Onimaru wiederfinden) zugesetzt hat.
      • Auf dem Schild über dem Eingang der Sporthalle steht "Shobukan" (尚武館), dies habe ich als Eigenwort direkt aus der japanischen RAW übernommen. Offenbar bedeutet "shobu" so viel wie "den Kampfgeist anfachen/ermutigen" und "kan" ist wohl irgendwas in der Richtung von "Struktur" oder "Form". Offenbar gibt es auch im deutschsprachigen Raum viele Dôjô mit dem Namen, ebenso wie eine eigene Stilrichtung des Karate, die danach benannt ist.
      • Don't fuck with Kurogane Yaiba.