Film 22: Zero no Shikkounin/Zero the Enforcer

      Film 22: Zero no Shikkounin/Zero the Enforcer


      Das Gosho-Poster zu Film 22 ist gerade aufgetaucht. Der Titel ist "ゼロの執行人/Zero no Shikkounin" was übersetzt in etwa "Zero's Enforcer" (bzw. Zeros Vollstrecker im Deutschen dann).

      Joa, aus irgendeinem Grund wird auch Kuroda in diesem Film mit reingezogen. Ansonsten aber wie immer ein toll gezeichnetes Gosho-Poster.
      Wow, sehr coole Zeichnung von Gosho als Poster für Film 22 :thumbup: Ich glaube, das müsste das erste Mal in einer Gosho-Zeichnung sein, dass man Amuro in seiner Geheimpolizei-Uniform sieht, das sah man so bislang meine ich nur in Film 20 mit Curacao und den ganzen anderen NOC-NPCs. Was die Detective Boys da genau zu suchen haben und warum die so geschockt in die Luft starren, wundert mich auch etwas. Und Ran muss mal wieder heulen :D Sieht aber alles auf jeden Fall sehr gut aus ^^
      Vom Filmtitel mit Zeros Enforcer/Vollstrecker würde ich ziemlich stark darauf tippen, dass es in dem Film wieder einen BO-Bezug geben wird ^^ Könnte mir gut vorstellen, dass Bourbon durch welche Umstände auch immer in dem Film befürchten muss, als NOC in der BO aufzufliegen und dass jemand aus der BO sein Todesurteil "vollstrecken" könnte. Sein Spitzname ist ja Zero wegen Rei (=Null) Furuya. Aber weil die Filme ja (mehr oder weniger) Non-Kanon sind, wird das natürlich nicht geschehen und am Ende wird wieder der Status Quo hergestellt.
      Wer dieser "Vollstrecker" sein könnte, wäre natürlich die Frage. Potentiell würde sich für sowas schon Gin anbieten, aber durch Kurodas Präsenz auf dem Poster könnte es auch auf Rum hinauslaufen. Das muss ja nicht gleichbedeutend sein mit Kuroda=Rum, könnte genauso gut einfach ein Red Herring sein, warum der so prominent auf dem Poster ist ^^ Aber da Kuroda ja trotzdem nicht einfach so auf dem Poster zu sehen ist, wird er eine Rolle in dem Film spielen und mMn gibt es 2 Möglichkeiten, auch den weiteren Verlauf im Manga betreffend: Entweder ist Kuroda wirklich Rum, der Bourbon im Film evtl. auf die Schliche gekommen zu sein scheint. Oder es besteht eine Verbindung zu Bourbon/Amuro/Rei Furuya, was bedeuten würde, er wäre der Chef von der Geheimpolizei (vergleichbar mit James Black beim FBI) und wäre im Film dann vermutlich derjenige, der den Verdacht von Bourbon abwenden kann, damit der weiter undercover in der BO ermitteln kann. Ich erwarte da vom Film keine Auflösung, ob Kuroda nun Rum, Teil der Geheimpolizei oder was auch immer ist, die werden das wahrscheinlich im Dunkeln lassen. Aber ich könnte mir vorstellen, dass die Rum-Auflösung bald auch im Manga eine Rolle spielen könnte, die Filme und der Manga korrelieren da thematisch ja gerne mehr oder weniger ^^

      :thumbup: Vielen Dank an Spürnase für den Banner!!! :thumbup:

      Mein Fanfiction-Thread: BOMs BOMbastische Fanfictions
      Bundesligatippspiel 2017/18

      by Beechan & Black organization member
      Also das Poster sieht wirklich Spitze aus ( auch wenn ich hoffe, dass die DB im Film nicht so eine große Rolle spielen werden wie auf dem Poster).
      Da es in dem Film ja um Zero geht tippe ich auch sehr stark auf eine BO-Konfrontation.

      Black organization member schrieb:

      Könnte mir gut vorstellen, dass Bourbon durch welche Umstände auch immer in dem Film befürchten muss, als NOC in der BO aufzufliegen und dass jemand aus der BO sein Todesurteil "vollstrecken" könnte.


      Das Bourbon als NOC auffliegen könnte , als Thema des Films, bezweifle ich aber wohl eher, da dies ja eigentlich schon im 20. Film passiert ist. Somit würde es sich dann ja nur wiederholen. Andererseits kann man es ja auch noch komplett anders in Szene stellen und den Film so trodzdem spannend machen, auch wenn es mehr oder wenieger dasselbe Thema ist. Im 20. Film geht es ja auch mehr um Curaçao als um die anderen Agenten und so hätte das durchaus noch Potenzial. Aber ich glaube irgendwie es wird eher in die Richtunge gehen etwas mit seiner Vergangenheit in der Sicherheitspolizei zu tun zu haben.

      Fux schrieb:

      ( auch wenn ich hoffe, dass die DB im Film nicht so eine große Rolle spielen werden wie auf dem Poster).

      Ja, gerade deshalb bin ich auch so überrascht, dass die DB auf dem Poster so groß abgebildet sind ^^ Also insbesondere, weil die BO womöglich auch eine Rolle spielen könnte und der Fokus des Films auf Bourbon liegen soll, würde ich eine zu starke Präsenz der DB etwas merkwürdig finden, denn sie würden da nicht so richtig reinpassen. Aber warten wir mal ab, wie groß ihr Auftritt im Film dann sein wird.

      Fux schrieb:

      Das Bourbon als NOC auffliegen könnte , als Thema des Films, bezweifle ich aber wohl eher, da dies ja eigentlich schon im 20. Film passiert ist. Somit würde es sich dann ja nur wiederholen. Andererseits kann man es ja auch noch komplett anders in Szene stellen und den Film so trodzdem spannend machen, auch wenn es mehr oder wenieger dasselbe Thema ist. Im 20. Film geht es ja auch mehr um Curaçao als um die anderen Agenten und so hätte das durchaus noch Potenzial. Aber ich glaube irgendwie es wird eher in die Richtunge gehen etwas mit seiner Vergangenheit in der Sicherheitspolizei zu tun zu haben.

      Das stimmt natürlich, das würde sich inhaltlich mit Film 20 etwas decken ^^ Allerdings sind das auch nur Mutmaßungen und Spekulationen meinerseits basierend auf dem Titel "Zeros Vollstrecker" und dem Poster, auf dem Kuroda ebenfalls abgebildet ist.
      Ich könnte mir dennoch vorstellen, dass man dieses Thema theoretisch wieder verwenden könnte, denn wie du sagst könnte man so ein Szenario dann anders inszenieren. Es soll ja in Film 22 v.a. um Bourbon selbst gehen und weniger um andere NOCs, wie das in Film 20 mit Curacao usw. der Fall war. Ich gehe ebenso davon aus, dass seine Vergangenheit beleuchtet wird, wobei ich hoffe, dass der Film das nicht alleine für sich beansprucht. Normalerweise ist das mMn schon ein Story-Element, das im Manga verarbeitet werden sollte, er scheint ja eine Verbindung zu Elena Miyano zu haben und seine Vergangenheit in der Sicherheitspolizei (dazu könnte auch seine Verbindung zu Wataru Date gehören) wäre im Manga wie ich finde auch besser untergebracht. Es wäre daher gut, wenn Manga und Film im April dann ineinander übergehen und das im Manga ebenso thematisiert wird bzw. dass der Film das nur anschneidet und der Manga dann den Großteil bringt (so wie bei Film 18, als Okiya=Akai doch schon geteasert wurde und dann kam der Scarlet-Fall, wobei diese Identität zuvor bereits offensichtlich wurde). Hauptsache der Film erledigt nicht die komplette Aufgabe des Mangas, wäre ziemlich schade ^^

      Wenn der Film in ein paar Jahren in Deutschland rauskommt, kann man nur hoffen, dass Bourbon dann eine neue Synchronstimme bekommen hat ^^ Seine Film 20-Stimme war jedenfalls eine ziemliche Fehlbesetzung und passte überhaupt nicht zu ihm. Wird Zeit, dass der 29(!!!)-jährige NOC in der BO (zumindest bei seiner deutschen Stimme) in den Stimmbruch kommt und seine Teenager-Stimme verliert :D Besser am japanichen Anime orientieren, die Stimme ist vom Klang her super ^^
      Außerdem können wir uns bei Deutschland-Release noch auf ein stärkeres Krächzen bei Conan "freuen" - yey! :D Es sei denn, Kaze hat mit Tobias Müller und uns Hörern und Filmzuschauern Erbarmen ^^


      EDIT: Hier auch nochmal der Teaser zu Film 22, der am Ende vom Film 21 zu sehen war:


      Könnte ganz interessant werden, aber gut, diesen Eindruck sollten Teaser ja ohnehin vermitteln ^^ Da ich Bourbon als Charakter sehr mag, könnte ich mir diesen Film ja wenigstens mal geben :D Warten wir mal ab, was weitere Trailer so durchblicken lassen, worum es im Film genau geht, bis auf "Irgendwas mit Sicherheitspolizei und wahrscheinlich BO und seine Vergangenheit" wissen wir ja noch gar nichts.

      :thumbup: Vielen Dank an Spürnase für den Banner!!! :thumbup:

      Mein Fanfiction-Thread: BOMs BOMbastische Fanfictions
      Bundesligatippspiel 2017/18

      by Beechan & Black organization member

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Black organization member“ ()

      Was hat eigentlich das Kaito-Kid-Symbol da zu suchen? Spielt das denn eine Rolle? Oder macht Gosho das immer so? :D
      Everything comes apart at some point. We all will. It's the law. It's what we're designed to do. We have to face it and accept it, and try to hold it together, for as long as we can.
      Meines Wissens nach macht Gosho das immer (oder zumindest sehr oft) so und zeichnet dieses Kaito-Kid-Symbol bei Zeichnungen wie eben diesem Film-Poster dazu, quasi als Unterschrift neben seiner richtigen Unterschrift, so wie Künstler das häufig tun (er ist ja Mangaka und Zeichner) ^^ Also das hat sonst keine Bedeutung für den Film und deutet keinen Auftritt von Kid in Film 22 an. Könnte theoretisch zwar sein, dass Kaito Kid auftritt, aber es besteht da keine Verbindung, weil es nur seine Unterschrift ist, zumal ich auch nicht glaube, dass er im Film vorkommen wird, dafür passt er nicht wirklich zum Thema des Films ^^

      :thumbup: Vielen Dank an Spürnase für den Banner!!! :thumbup:

      Mein Fanfiction-Thread: BOMs BOMbastische Fanfictions
      Bundesligatippspiel 2017/18

      by Beechan & Black organization member

      Black organization member schrieb:

      Meines Wissens nach macht Gosho das immer (oder zumindest sehr oft) so und zeichnet dieses Kaito-Kid-Symbol bei Zeichnungen wie eben diesem Film-Poster dazu, quasi als Unterschrift neben seiner richtigen Unterschrift, so wie Künstler das häufig tun (er ist ja Mangaka und Zeichner)

      Macht er seit 2015 bei seiner Unterschrift meist so, dieses Kid-Logo ist ein Stempel ^^ Hat vermutlich im Zuge von Film 19 diesen Stempel bekommen und das Kid-Symbol ist auch sein Autoren-Avatar im Sunday-Inhaltsverzeichnis, deswegen fand er es wohl passend, dass in seine Unterschrift auf solchen Kunstsachen zu integrieren.

      Serinox schrieb:

      Macht er seit 2015 bei seiner Unterschrift meist so, dieses Kid-Logo ist ein Stempel ^^ Hat vermutlich im Zuge von Film 19 diesen Stempel bekommen und das Kid-Symbol ist auch sein Autoren-Avatar im Sunday-Inhaltsverzeichnis, deswegen fand er es wohl passend, dass in seine Unterschrift auf solchen Kunstsachen zu integrieren.

      Es dürfte sogar noch älter sein, da es auch auf einigen älteren Zeichnungen/Autogrammen zu Magic Kaito auftaucht, ebenso wie in den Playback Episodes aus den Treasured Editions des Mangas (2011). Allerdings ist es schwer zu sagen, ob das da noch handgezeichnet war oder nicht. ^^ Das scheint damit irgendwie für DC (oder allgemein zu seinen Werken) übernommen worden zu sein. Einen extrem ähnlichen Avatar (ohne Zylinder, dafür mit Victory-Handgeste XD) hatte er sogar schon in seinen Kommentaren im Inhaltsverzeichnis der jeweiligen Sunday während der Zeit, als Yaiba dort lief. Vielleicht hat damit sogar sein Avatar den Stil von Kids Signatur beeinflusst, statt umgekehrt...

      Puzzle schrieb:

      Es dürfte sogar noch älter sein, da es auch auf einigen älteren Zeichnungen/Autogrammen zu Magic Kaito auftaucht, ebenso wie in den Playback Episodes aus den Treasured Editions des Mangas (2011). Allerdings ist es schwer zu sagen, ob das da noch handgezeichnet war oder nicht.

      Ja, sicherlich. Jedenfalls bezog ich mich auch darauf, dass dieses Gosho-Kid Logo mit der roten Farbe von Gosho in einer Postkarte 2016 speziell als Stempel erklärt wurde ^^ (inklusive "Aoyama Kid" Beschriftung :D )


      Never. schrieb:

      Was hat eigentlich das Kaito-Kid-Symbol da zu suchen?

      Übrigens, wenn du da mal genau hinschaust, ist es gar nicht wirklich das Kid-Logo, denn dieses zeigt nur ein verspiegeltes Auge (Kids Monokel), während das auf dem Poster zwei verspiegelte Augen (Goshos Brille) zeigt ^^ ;)

      _______________________________________


      Der 30 Sekunden Teaser ist hier. Eine Übersetzung des wenigen Texts gibt es auch schon (yesyunniechan.tumblr.com/post/…ser-english-translation):
      The agent of the PSB,
      [Public Security Police Force]
      A mysterious man
      [Private Detective]
      With a triple face
      [Black Organization]

      Maybe Amuro-san is our enemy this time!
      Why are you doing this?!

      5-4-3-2-1-0
      I have something I need to protect even if it costs me my life!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Serinox“ ()

      An sich sieht das ja nicht uninteressant aus. Kogoro wird verhaftet und Eri kommt vor? Ein bisschen Courtroom-Drama in einem Conan-Film wäre auf jeden Fall eine willkommene Abwechslung. Auch einen Konflikt zwischen Conan und Amuros Behörde halte ich für prinzipiell interessantes Material. Die Action scheint allerdings mal wieder vollkommen überbetont und das Skateboard ist immer ein ungebetener Gast. Außerdem sind ja leider die DB prominent auf dem Plakat vertreten und kriegen deswegen wahrscheinlich eine größere Rolle, was in einem ernsten Agententhriller eigentlich keine gute Idee sein kann. Dass wir es scheinbar mit einem Bombenleger zu tun haben, stimmt mich auch etwas skeptisch, wobei so etwas in der Vergangenheit ja durchaus funktioniert hat.
      Das Theatrical Poster ist nun auch verfügbar; wie schon bei Film 21 stinkt es gegen das Gosho-Poster mMn ziemlich ab, aber nun gut.

      __________
      Update:
      Mit der vollständigen Version des Posters inklusive allen Logos etc. ist jetzt auch der internationale, englische Titel von Film 22 bekannt: Zero the Enforcer.

      Tja, das ist ziemlich das Gegenteil, wie es Leute bisher übersetzt haben... ups? :whistling:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Serinox“ ()