Kapitel 972 - 974

      Kapitel 972 - 974

      Die erste Zusammenfassung, übersetzt von Spimer, ist da:

      Spoiler anzeigen

      File 972: Encounter with ripples

      Cover text: Conan's memories which have been awakened along with the sound of ripples... Young Shinichi, Ran and Sera... What is the truth of that encounter in the sea which happened long ago?

      10 years ago: a beach somewhere

      Shuuichi, lying under a parasol, is visited by Shuukichi and Masumi. Shuuichi has had a brawl with Mary, his mother, and has a wound on one eye

      Mary was supposed to do what an email her husband left behind (the wording implies the husband is dead or missing): lie low in Japan

      But Shuuichi has obtained US nationality to enter the FBI and investigate the truth of the case his father stumbled upon

      Masumi doesn't know any of that and wants to make Shuuichi smile: she tries to do all kind of pranks but Shuuichi doesn't react

      In the end she tries stuffing french fries into his nose's nostrils and gets scolded by both Shuuichi and Mary

      When Mary removes the salt below Masumi's nose she says "chips" aloud and Yuriko overhears her

      Shuichi then tells Mary than when you're so famous that everyone knows you there's no safe country to be at and it's better to beat the opponent before your true colors are revealed...

      ... And Shinichi suddenly shows up there and says "It's so obvious! Bro, you're a clown!"

      Both son and mother wonder what he's talking about and Shinichi says that Shuuichi has a mark on his left wrist and it's an accordion belt mark and that the left eye's wound is make-up remains (a mere clown doesn't cry or so he says): all of Shinichi's "deductions" are totally off the mark but Shuuichi smiles and Masumi sees that smile

      Shuuichi asks him who he is and Shinichi introduces himself as well as saying he's "Holmes' apprentice": Ran comes to search for him

      3 bad-looking men show up on the area: they were trying to get a free yakisoba meal at the sea-house by making up the lie that there flies on the yakisoba but Shinichi stopped them so they've got an unjustified ressenment with him

      They try to beat Shinichi up but Shuuichi beats them up with his blinding sundome (a variant of karate) and drives them off: Shuukichi then asks them to play with Masumi

      But then they all see how a car falls from a nearby cliff into the sea...

      Side-note: "Next number: Akai and young Shinichi take on a case!"

      Quelle

      Puzzle schrieb:


      Spoiler anzeigen
      Shuuichi, lying under a parasol, is visited by Shuukichi and Masumi. Shuuichi has had a brawl with Mary, his mother, and has a wound on one eye

      Ok, damit wäre wohl Shuukichi=mittlerer Bruder bestätigt. Wäre interessant zu wissen, worüber sich Mary und Shuu gestritten haben, aber haben sich die beiden wirklich GEPRÜGELT? Ernsthaft, Mutter und Sohn? Lol :D

      Puzzle schrieb:


      Spoiler anzeigen
      In the end she tries stuffing french fries into his nose's nostrils and gets scolded by both Shuuichi and Mary

      Das würde ich nur zu gerne sehen, wie Klein-Masumi Shuu Pommes in die Nase drückt *lachflash* :D :D :D

      Puzzle schrieb:


      Spoiler anzeigen
      When Mary removes the salt below Masumi's nose she says "chips" aloud and Yuriko overhears her

      Wer ist Yuriko? Hab ich was verpasst? Oder sollte das eigentlich Yukiko sein?

      Puzzle schrieb:


      Spoiler anzeigen
      Shuichi then tells Mary than when you're so famous that everyone knows you there's no safe country to be at and it's better to beat the opponent before your true colors are revealed...

      Ist das jetzt an Mary gerichtet? Ich fänds ziemlich langweilig, wenn sie auch noch eine Berühmtheit wie Sharon oder Yukiko wäre. Zwei Stars reichen mMn im Main Plot.

      Puzzle schrieb:


      Spoiler anzeigen
      ... And Shinichi suddenly shows up there and says "It's so obvious! Bro, you're a clown!" Both son and mother wonder what he's talking about and Shinichi says that Shuuichi has a mark on his left wrist and it's an accordion belt mark and that the left eye's wound is make-up remains (a mere clown doesn't cry or so he says): all of Shinichi's "deductions" are totally off the mark but Shuuichi smiles and Masumi sees that smile

      Ich stelle mir diese Szene gerade bildlich vor: Klein-Shinichi tapst auf Shuu zu, sieht sein blaues Auge und den Abdruck am Handgelenk und sagt "Bro, du bist ein Clown." Das Krieg ich nie mehr aus meinem Kopf :D

      Puzzle schrieb:


      Spoiler anzeigen
      Shuuichi asks him who he is and Shinichi introduces himself as well as saying he's "Holmes' apprentice": Ran comes to search for him

      Diesen Bezug zum London-Fall finde ich eigentlich richtig süß :D

      Puzzle schrieb:


      Spoiler anzeigen
      3 bad-looking men show up on the area

      Das klingt - ich drücke es mal ganz vorsichtig aus - wieder nach einem klassischen 3-Verdächtige-Fall...

      WATCH IN MOTION PICTURES :love:

      Henni147 schrieb:


      Ok, damit wäre wohl Shuukichi=mittlerer Bruder bestätigt. Wäre interessant zu wissen, worüber sich Mary und Shuu gestritten haben, aber haben sich die beiden wirklich GEPRÜGELT? Ernsthaft, Mutter und Sohn? Lol :D

      Bei den kämpferischen Fähigkeiten beider (vorausgesetzt, Shuuichi war damals bereits schon recht gut) sicherlich ein sehr interessantes Schauspiel. XD
      Bezüglich Shuukichi: Da bleibe ich noch vorsichtig; könnte sein, dass der Urheber der Zusammenfassung einfach selber annahm, dass es sich um Shuukichi handelt und deswegen seinen Namen verwendete. Obwohl ich denke, dass die Wahrscheinlichkeit sehr groß sein dürfte, dass er es auch ist.

      Das würde ich nur zu gerne sehen, wie Klein-Masumi Shuu Pommes in die Nase drückt *lachflash* :D :D :D

      Ich warte dann auf den Moment in Kapitel 10xx, wenn Shuuichi in der Gegenwart eine Pommes ausniest nach dem Prinzip "Ah, da war es also die ganzen Jahre über... *Faust schwenk* FLINTSTOOO- ich meine, MASUMIIII!!".

      Wer ist Yuriko? Hab ich was verpasst? Oder sollte das eigentlich Yukiko sein?

      Persönlich bin ich auf einfach spontan von einem Typo von "Yukiko" ausgegangen... mal sehen.

      Ist das jetzt an Mary gerichtet? Ich fänds ziemlich langweilig, wenn sie auch noch eine Berühmtheit wie Sharon oder Yukiko wäre. Zwei Stars reichen mMn im Main Plot.

      Dito, zumal man auch noch Shinichis Vater als weltberühmten Schriftsteller hat...

      Ich stelle mir diese Szene gerade bildlich vor: Klein-Shinichi tapst auf Shuu zu, sieht sein blaues Auge und den Abdruck am Handgelenk und sagt "Bro, du bist ein Clown." Das Krieg ich nie mehr aus meinem Kopf :D

      Was ich nicht mehr aus dem Kopf bekomme, ist die Vorstellung von Shuuichi als buchbarer Party-Clown - so für Kindergeburtstage und Ähnliches. Vermutlich war das FBI danach der weniger fordernde Beruf. Hat jemand Lust auf ein entsprechendes Fanart? XD

      Ansonsten muss ich den Leuten aus der Shoutbox bei DCTP irgendwie zustimmen - vieles hiervon liest sich bisher auf eigenartige Weise wie eine Art Fanfiction. Mal sehen wie das Kapitel bzw. der Fall selbst letzten Endes daherkommen.

      Henni147 schrieb:

      Ok, damit wäre wohl Shuukichi=mittlerer Bruder bestätigt.
      Naja Shuukichi = mittlerer Bruder ist schon länger bestätigt, auch wenn es nie einen richtigen Reveal gab, was ziemlich scheiße ist.
      Dass das hier im Chapter Shuukichi ist, davon bin ich noch nicht so sehr überzeugt, denn der müsste in dem Chapter (vor 10 Jahren) 18 gewesen sein. Auf dem Bild hier, sieht er (der Junge der hier scheinbar als Shuukichi bezeichnet wird) aber jünger aus, als die klassischen Detektiv-Conan-Oberschüler, die ja alle so um die 16 sind.

      TheDetective schrieb:

      Dass das hier im Chapter Shuukichi ist, davon bin ich noch nicht so sehr überzeugt, denn der müsste in dem Chapter (vor 10 Jahren) 18 gewesen sein. Auf dem Bild hier, sieht er (der Junge der hier scheinbar als Shuukichi bezeichnet wird) aber jünger aus, als die klassischen Detektiv-Conan-Oberschüler, die ja alle so um die 16 sind.

      Stimmt, der Junge hier auf dem Bild sieht eher wie 11 oder 12 aus (eben ein bisschen älter als die DB), aber ein Oberschüler ist das in der Tat nicht. Ja, das ist seltsam...

      Puzzle schrieb:

      Was ich nicht mehr aus dem Kopf bekomme, ist die Vorstellung von Shuuichi als buchbarer Party-Clown - so für Kindergeburtstage und Ähnliches. Vermutlich war das FBI danach der weniger fordernde Beruf. Hat jemand Lust auf ein entsprechendes Fanart? XD

      Ansonsten muss ich den Leuten aus der Shoutbox bei DCTP irgendwie zustimmen - vieles hiervon liest sich bisher auf eigenartige Weise wie eine Art Fanfiction. Mal sehen wie das Kapitel bzw. der Fall selbst letzten Endes daherkommen.

      Aye, da bin ich ganz eurer Meinung, Shuu als Party-Clown zermatscht sein bisheriges Badass-Image geradezu.

      WATCH IN MOTION PICTURES :love:
      Auf dieses Kapitel freu ich mich schon lange. Endlich erhalten wir die Verbindung zur Akai Family. Bin auch mal gespannt wie Shinichi zu seinen Spitznamen Zauberer gekommen ist, wobei es eigentlich nah liegt das er den Fall gelöst hat oder zumindest die entscheiden Hinweise gegeben hat und er in Masumis Augen wohl sowas wie ein Zauberer ist.
      Bin auch aufjedenfall auch gespannt wie das die Bezihung zwischen Conan/Shinichi und Masumi und Akai beeinflusst. Wird er Masumi das Geheimnis anvertrauen das er Shinichi ist (auch wenn sie es wahrscheinlich schon längst weiß)? Wird er ihr sagen das ihr Bruder noch lebt? Wird er mit Akai reden und ihm auch sein Geheimnis anvertrauen (auch wenn er es schon längst weiß)? Wird die Akai Family ihn dann bei der Suche nach der BO unterstützen? Und kommt dann die Hauptstory endlich mal in die Pötte?
      Fragen über Fragen auf die wir jetzt noch keine Antworten haben. Doch wie ich DC so kenne, wird es danach erstmal haufenweise unwichtige Fälle geben. Naja einfach mal abwarten.
      Alternative, etwas "sauberere" Übersetzung der Zusammenfassung, von Yunnie Chan:

      Spoiler anzeigen
      Detective Conan File 972 Spoiler Text

      Translated by : Yunnie Chan
      (Thank you Yunnie Chan for the correction!)

      FILE 972 : A sudden meeting near ripples.

      Cover : Conan’s memories of the past awoken by the sound of waves… Small Shinichi and Ran with Sera… That day, long time ago, and the truth of the encounter happened at the seaside?!..

      10 years ago, on some beach.

      Shukichi□ brings his little sister, Masumi, to Shuichi○, who is resting under the parasol. Shuichi○ had a fight with his mother, Mary, some time ago and wounded his eye. Mary, following her husband’s text message, was supposed to lay low in Japan, but Shuichi○ entered FBI and got US nationality in order to find the truth about the case his father encountered.

      … Masumi doesn't know anything about it, and wants to make Shuichi○ smile no matter what. She tries a lot of tricks and jokes but Shuichi○ doesn’t smile. In the end she tried putting french fries in her nose, but both Shuichi○ and Mary scolded her.

      While Mary was wiping the salt left under Masumi’s nose, she (Mary) called french fries ‘chips’ and Yukiko heard that.

      Shuichi○ starts to tell Mary that no country would be safe for them if she’ll continue to reveal her nationality to everyone (by speech habits), thus they need to attack the opponent before they reveal her origin, but…

      Shinichi◇ suddenly appears and tells [That’s obvious! Onii-san is Pierrot! **clown]

      Then Shinichi◇ makes deductions, such as Shuichi○’s left wrist’s bruise is a trace of accordion belt and his left eye’s scar is what’s left of crying make up (ordinary clowns don’t draw tears), which are obviously not true, but Masumi sees Shuichi○’s smile.

      Shuichi○ asks Shinichi◇ who's he, Shinichi◇ calls himself as a Holmes Apprentice and then cames Ran, who was searching for him.

      Right after that 3 bad looking men appear, and tried to receive a compensation by lying there’s a fly in their yakisoba, but Shinichi◇ intervened, making them angry on him.

      At the moment when they try to punch Shinichi◇, Shuichi○ stops them with thumbing and sets them away.

      Then Shukichi□ asks Ran and Shinichi◇ to meet Masumi. And at that moment….

      A car falls in the sea from the nearby cliff.

      Slide Note : Next issue, Akai and small Shinichi put up with a case!


      /The ^Shuichi/Shukichi/Shinichi^ screwed up my mind! XD


      Damit ist klar: "Yuriko" war definitiv Yukiko, Masumi steckt sich die Pommes selber in die Nase und Mary scheint auch nicht "berühmt" zu sein. ^^


      Quelle

      Puzzle schrieb:

      Shuichi○ had a fight with his mother, Mary, some time ago and wounded his eye.
      Diese "some time ago" wird übrigens noch als "kurz bevor Shuukichi dafür gesorgt hat, dass Shuichi Sera trifft" spezifiziert. Es wirkt also so, als wenn Sera Shuichi bis dahin nicht getroffen hätte, wobei ich mir da nicht sicher bin (und die Leute bei 2chan auch darüber diskutieren).

      Außerdem will Shuichi seine Gegner nicht nur angreifen, sondern "in die Hölle schicken" und Ran und Shinichi sollen Sera Gesellschaft leisten und sie nicht nur kennenlernen.

      Aber lustig, dass man in DC anscheinend nur dem FBI beitritt, wenn der eigene Vater in einem mysteriösen Fall krepiert.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Corab“ ()

      Sherlock schrieb:

      Bin auch mal gespannt wie Shinichi zu seinen Spitznamen Zauberer gekommen ist, wobei es eigentlich nah liegt das er den Fall gelöst hat oder zumindest die entscheiden Hinweise gegeben hat und er in Masumis Augen wohl sowas wie ein Zauberer ist.
      Wohl eher nicht. Der erste Fall, den er löst ist, der im Flugzeug in Band 21. Und, dass er ausschlaggebender Punkt bei der Lösung ist, möchte ich auch bezweifeln. Er ist da gerade 6 und noch ein totaler Möchtegern, wie die Szene mit Akai zeigt und auf der anderen Seite sind mit Mary, Shuichi, eventuell Haneda und noch eventueller Yusaku genug Leute in der Nähe, die den Fall lösen können. Ich fände es ziemlich beschissen, wenn Conan mit 6 schon mehr drauf hatte, als Shuichi zum Zeitpunkt als er so alt war wie Shinichi jetzt. Ich hoffe ehrlichgesagt sogar, dass Conan komplett von dem Mord weggehalten wird. Hier soll lieber mal Yusaku eine Szene machen. Eventuell wird es auch genutzt, um Mary Spotlight zu geben und Conan die Möglichkeit zu geben, sich an sie zu erinnern (in Kombination mit dem mysteriösen Mädchen). Wäre auch ein bisschen komisch, wenn Conan 80 Bände benötigt, um sich an seinen ersten Mordfall zu erinnern. Das sollte ein ziemlich prägendes Erlebnis sein und ihm sollte es folglich nicht schwer fallen, sich an die anwesenden Personen zu erinnern.

      Sherlock schrieb:

      Wird er Masumi das Geheimnis anvertrauen das er Shinichi ist (auch wenn sie es wahrscheinlich schon längst weiß)?
      Sehe ich keinen Anlass zu. Er wird Sera vielleicht unauffällig darauf ansprechen, aber ich sehe keinen Grund hinzugehen und zu sagen "hey hier vor 10 Jahren der Knirps am Strand, das war ich, wollte es dir nur sagen, falls es dich interessiert. Aber sags bitte sonst keinem, sonst sterben wir vielleicht alle." Sehe in dem Flashback keinen Grund es Sera zu sagen, den er nicht auf hätte, es Akai oder Ran zu sagen.

      Sherlock schrieb:

      Wird er ihr sagen das ihr Bruder noch lebt?
      Sera weiß doch, dass Akai lebt und Conan weiß, dass Sera seine Schwester ist, ihn gesucht hat und nach dem Bell Tree Express damit aufgehört hat. Conan sollte also zumindest ahnen können, dass sie das weiß. Und selbst wenn nicht, wäre es höchst fahrlässig von ihm. wegen sowas Akais Deckung auffliegen zu lassen. Er sagt ja auch nicht allen Leuten, die Shinichi suchen, dass er Shinichi ist.

      TheDetective schrieb:


      Wohl eher nicht. Der erste Fall, den er löst ist, der im Flugzeug in Band 21. Und, dass er ausschlaggebender Punkt bei der Lösung ist, möchte ich auch bezweifeln. Er ist da gerade 6 und noch ein totaler Möchtegern, wie die Szene mit Akai zeigt und auf der anderen Seite sind mit Mary, Shuichi, eventuell Haneda und noch eventueller Yusaku genug Leute in der Nähe, die den Fall lösen können. Ich fände es ziemlich beschissen, wenn Conan mit 6 schon mehr drauf hatte, als Shuichi zum Zeitpunkt als er so alt war wie Shinichi jetzt. Ich hoffe ehrlichgesagt sogar, dass Conan komplett von dem Mord weggehalten wird. Hier soll lieber mal Yusaku eine Szene machen. Eventuell wird es auch genutzt, um Mary Spotlight zu geben und Conan die Möglichkeit zu geben, sich an sie zu erinnern (in Kombination mit dem mysteriösen Mädchen). Wäre auch ein bisschen komisch, wenn Conan 80 Bände benötigt, um sich an seinen ersten Mordfall zu erinnern. Das sollte ein ziemlich prägendes Erlebnis sein und ihm sollte es folglich nicht schwer fallen, sich an die anwesenden Personen zu erinnern.

      Aye, das sehe ich genauso. Bei so vielen intelligenten Menschen in Tatortnähe wäre es schon ziemlich seltsam und traurig, wenn ein sechsjähriger Knirps sich um die Fallaufklärung kümmern müsste. Ich könnte mir vorstellen, dass Masumi am Ende des Falls nach ähnlichen Schlussfolgerungen wie die legendäre Clown-Theorie Shinichi als "Zauberer" hinstellt.

      WATCH IN MOTION PICTURES :love:

      Henni147 schrieb:

      Ist das jetzt an Mary gerichtet? Ich fänds ziemlich langweilig, wenn sie auch noch eine Berühmtheit wie Sharon oder Yukiko wäre. Zwei Stars reichen mMn im Main Plot.

      Ich nehme an die Berühmtheit bezieht sich eher auf dunkle Kreise, also dass Mary vermutlich wegen etwas in das Mr. Akai involviert war, zum Ziel von Kriminellen geworden ist. Das sie ja womöglich auch mit der APTX-Droge geschrumpft wurde, würde für einen Mordanschlag sprechen, der irgendwann zwischen diesem Fall und der Gegenwart erfolgt sein muss. Vielleicht wird es dazu ja im Laufe des Falls noch Andeutungen geben.

      TheDetective schrieb:

      Naja Shuukichi = mittlerer Bruder ist schon länger bestätigt, auch wenn es nie einen richtigen Reveal gab, was ziemlich scheiße ist.
      Dass das hier im Chapter Shuukichi ist, davon bin ich noch nicht so sehr überzeugt, denn der müsste in dem Chapter (vor 10 Jahren) 18 gewesen sein. Auf dem Bild hier, sieht er (der Junge der hier scheinbar als Shuukichi bezeichnet wird) aber jünger aus, als die klassischen Detektiv-Conan-Oberschüler, die ja alle so um die 16 sind.

      Das ist ein berechtigter Einwand, aber die Frage stellt sich, wer außer Shukichi es sonst sein könnte. Koji Haneda ist zu dem Zeitpunkt längst tot und einen weiteren Charakter braucht es wirklich nicht.
      Das es den Reveal in den bisher vorliegenden Flashbackmomenten noch nicht gab, könnte damit zusammenhängen dass Gosho hier die Logiklücke erkannt haben dürfte, sprich da Shukichi berühmt ist - und Conan ihn auf Anhieb im Gegensatz zu den anderen erkennt - würde es Sinn ergeben, wenn klein Shinichi ihn nicht richtig zu Gesicht bekommt. Ist natürlich immer noch dünn, aber einen Reveal vor Shinichis Augen dürfte es der Logik halber eigentlich nicht geben.
      Generell, bei aller Freude über den Flashback, bin ich doch mal darauf gespannt, wie Shuichi und Shinichi den Fall lösen. Denn wir wissen ja, dass Subaru erst kurz vor dem MT-Fall über Conan=Shinichi Bescheid weiß, bzw. dass Shuichi in Conan direkt Shinichi erkennt, wie Masumi oder auch vermutlich Mary, da gab es bisher mEn keine Andeutungen. Hier tut sich womöglich eine neue Logiklücke auf.

      TheDetective schrieb:

      Sherlock schrieb:
      Bin auch mal gespannt wie Shinichi zu seinen Spitznamen Zauberer gekommen ist, wobei es eigentlich nah liegt das er den Fall gelöst hat oder zumindest die entscheiden Hinweise gegeben hat und er in Masumis Augen wohl sowas wie ein Zauberer ist.

      Wohl eher nicht. Der erste Fall, den er löst ist, der im Flugzeug in Band 21. Und, dass er ausschlaggebender Punkt bei der Lösung ist, möchte ich auch bezweifeln. Er ist da gerade 6 und noch ein totaler Möchtegern, wie die Szene mit Akai zeigt und auf der anderen Seite sind mit Mary, Shuichi, eventuell Haneda und noch eventueller Yusaku genug Leute in der Nähe, die den Fall lösen können.

      Wobei Shinichi in dem Fall mit Toichi Kuroba auch erst 6/7 Jahre alt ist und sich schon recht gut schlägt. Aber ja, ich denke auch dass Shinichi den Fall hier nicht lösen wird, vielleicht gibt er unbeabsichtigt die Anregung, die Akai beispielsweise den Fall lösen lässt, von den anderen Leute mal abgesehen. Das mit dem Zauberer könnte sich neben dem Fall aber auch schon auf die in den Spoilern genannte Szene mit dem Clown beziehen, bzw. dass Shinichi Shuichi zum Lächeln bringt, was Masumi einfach nicht gelingen wollte.
      Hard things are hard.

      TheDetective schrieb:

      Sera weiß doch, dass Akai lebt und Conan weiß, dass Sera seine Schwester ist, ihn gesucht hat und nach dem Bell Tree Express damit aufgehört hat. Conan sollte also zumindest ahnen können, dass sie das weiß.

      Aha? Masumi war aber bis zum Mystery Train davon ausgegangen, dass Shuichi tot wäre (ansonsten hätte sie wohl so etwas wie "Ich wusste, dass du in Wahrheit noch lebst, Shu-nii, ich wusste, du konntest nicht tot sein!" gesagt). Gesucht hat sie ihn auch nicht wirklich, aber naja gut, zu viele ihrer Handlungen sind noch unerklärt, von daher könnte da noch etwas kommen. Und nach dem Mystery Train erwähnt sie nur nochmal, dass ihr Hut unmöglich einer von Akais sein kann (da der richtige Akai sie nicht tasern würde) und danach kommt nichts mehr. Also ich würde nicht sagen (zumindestens nicht mit Sicherheit) sagen, dass Masumi weiß, dass Akai noch lebt.
      Hieß es nicht, Sera hat versucht, Shuichi zum Lächeln zu bringen und dass Shinichi das geschafft hat?
      Für eine 6 Jährige sollte wohl die Person ein Zauberer sein, die ihren missmutigen, ernsten Bruder zum Lächeln bringt, nachdem alle ihre Versuche gescheitert sind.

      Mag für einige ein lahmer Grund sein, finde ich aber relativ nachvollziehbar. Schließt ja nicht aus, dass er hier und da vielleicht zufällig einen Hinweis für diesen Mord aufschnappt oder gar Shuichi diesmal wirklich per Kindergebrabbel einen Hinweis gibt, aber selbst gar nicht direkt oder aktiv in die Aufklärung involviert ist.
      ~ Kiss me once, Kiss me twice ~
      Die Scans des Kapitels sind da... sieht diesmal aus wie Japanische und nicht Chinesische, den Zeichen nach zu urteilen?
      tieba.baidu.com/p/4778195813?lp=5028

      Edit: Chinesische Japanische (?) Scans (vollständiger und in korrekter Reihenfolge): tieba.baidu.com/photo/p?kw=%C3…4684f00fa513d2797c593/pn1

      Und außerdem: Ja, es scheint
      Spoiler anzeigen
      doch Shuukichi zu sein im Kapitel, definitiv... auch die Körpergröße und alles passt nun. Keine Ahnung wieso er in Conans Erinnerung im vorherigen Kapitel so winzig dargestellt wurde. XD Irgendeine verwirrende Perspektive oder vielleicht wird er später noch so knien, dass es so aussieht, als sei er kleiner... oder es war schlicht ein Zeichenfehler... keine Ahnung.

      Edit: Mary sieht so aus, als hätte sie auch ein blaues Auge? Also haben die Beiden sich wirklich geprügelt? ... lol

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Puzzle“ ()

      Oh, da habe ich wohl was durcheinander gebracht. Masumi hat die Pommes doch nicht in Shuus Nase, sondern offensichtlich nur in ihre eigene gesteckt (andersrum wäre es iwie noch eine Ecke lustiger gewesen :D ) und ja, der smarte Kollege schaut definitiv nach Shuukichi aus (Gosho wird nachlässig...).

      Die Stelle mit Shinichis Clown-Theorie hab ich bei den Scans noch nicht gefunden - aber Shuu macht ja mal richtig einen auf Badass-Macho in diesem Chap (optisch zumindest) :D

      WATCH IN MOTION PICTURES :love:
      Hier ist die englische Übersetzung für die Bilder: yesyunniechan.tumblr.com/post/…file-972-spoilers-english

      Shukichi: It’s been a while…
      Shukichi: Shuichi-nii-san…
      Shuichi: Yeah… About 7 years… You grew a lot, Shukichi…
      Shuichi: Are you in the third grade of high school?
      Shukichi: Hey, say hello! It’s the first time you two met, right?
      Masumi: N-nice to meet you… My name is Masumi…
      Shuichi: Hn? Who is this brat?
      Shukichi: Our little sister! I sent you her photo, didn’t I?
      Shuichi: Right… Before I went to America, mother’s stomack grew bigger…
      ~~~~~
      Mary: You said you wanted to study in America, so I let you study abroad… But you just wanted to ‘see the truth behind father’s incident’?
      Mary: And entering FBI after graduating… You’re like a small child posessed by a Shinigami…

      Oho, interessant. Shuichi hat Japan also vor 17 Jahren verlassen, wahrscheinlich kurz nach dem Tod von Koji Haneda und, wie wir hier durch Mary erfahren, auch des Akai Vaters.

      Shuichi: Kaa-san didn’t forget about it too? That father’s corpse is still not found…

      Aha? Die Leichen von Amanda und Koji hat man ja gefunden, aber ohne Todesursache. Vermutlich ist der Akai Vater auch gar nicht am selben Tag gestorben, sondern danach weil er in den Fall involviert war, aber scheinbar wurde bei ihm kein APTX verwendet oder sie haben seine Leiche zu Forschungszwecken gebraucht.
      @Sherlock
      Absolut. :D

      @Serinox
      Auch interessant, dass Shuuichi Masumi offenbar überhaupt nicht kannte, bis zu jenem Zeitpunkt... und dass Shuu offenbar ein recht abfälliges Verhalten ihr gegenüber an den Tag legt. XD
      Dass der Leichnam des Vaters nie gefunden wurde, ist ebenfalls enorm interessant, wie du schon sagtest. Kein Leichnam verschwindet in Detektiv Conan jemals ohne irgendeinen triftigen Grund. Ich bin einmal gespannt, was es damit auf sich hat, aber ich hoffe sehr, dass er nicht einfach nur abtauchte und in Wirklichkeit immer noch am Leben ist (außer es wird glaubwürdig und effektiv genug umgesetzt von Gosho) - momentan gibt es einfach zu viele potentielle Pseudo-Tote...