Wer schafft es noch in die Schlüssellöcher?

      Wer schafft es noch in die Schlüssellöcher?

      Da es in diesem Bereich ua. um die Japanische Mangaumsetzung gehen soll, wäre natürlich eine Frage, welche Charaktere es noch in die Schlüssellöcher der künftigen Bände schaffen. Für eine Übersicht über die Charaktere, die es bisher in ein Schlüsselloch geschafft haben, ist die Liste der Schlüsselloch-Figuren im ConanWiki als Lektüre zu empfehlen.

      Charaktere, die es bislang in mehrere Schlüssellöcher geschafft haben sind folgende:

      Vermouth (4 Auftritte) als Chris Vineyard in Band 26, als Sharon Vineyad in Band 35, als Narbenakai in Band 78 und als Ezusa Enomoto in Band 90.
      Shinichi Kudo (2 Auftritte) in Band 1 als er selbst und als Waldteufel in Band 62.
      Shuichi Akai (2 Auftritte) als er selbst in Band 37 und als Subaru Okiya in Band 60.

      Charaktere, deren Auftritt im Schlüsselloch noch zu erwarten ist:
      (Liste kann noch ergänzet werden)
      • Gin
      • Anokata (falls nicht ein bereits vorgekommener Charakter)
      • Rum (falls nicht Hyoue Kuroda [Bd. 86], Rumi Wakasa [Bd. 91] oder Kanenori Wakita)
      • Scotch (falls nicht Wataru Date) --> Band 89
      • Atsushi Miyano
      • Elena Miyano
      • Conan Edogawa (?) [inziwschen von Gosho bestätigt]
      • Saguru Itakura (?)
      • Frau Toyama (?)
      • Osamu Kenzaki (Detektiv Samonji) (?)
      • Korn
      • Tequila (?)
      • Shiho Miyano
      • Shiro Suzuki
      • Koji Haneda
      • Momiji Ooka
      • Rumi Wakasa --> Band 91
      • Tsutomu Akai --> Band 92
      • Kanenori Wakita
      • Muga Iori (?)


      ------------------------------------------------------------

      Mein persönlicher Tipp für Band 85 wäre übrigens, dass wir Elena Miyano zu sehen bekommen. Zum einen tauch kein neuer Charakter im Band auf, bzw. auch kein wiederkehrender, der noch nicht im Schlüsselloch zu sehen war, zum anderen spielt sie für Bourbon offenbar eine wichtige Rolle und war in einer Rückblende im vorherigen Band fast komplett zu sehen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von „Spürnase“ ()

      Ich könnte mit vorstellen, dass Yumi's Enführer oder der Gegner von Haneda auftauchen. Sie haben noch eine halbwegs wichtige Rolle in diesem Band gespielt und haben sich wahrscheinlich auch eingeprägt. Dass jemand aus dem Schwimmbad-Fall auftaucht kann ich mir nur schwer vorstellen, denn so wichtig war der dann doch nicht für die Haupthandlung.
      Eine andere Möglichkeit wäre noch Hideyoshi Hashiba, auf dem Haneda's Spitzname basiert. So etwas ähnliches hatten wir schon mal in Band 68 mit Samizu Kichiemon.
      Mitglied der berühmt-berüchtigten Akirai-Foundation 8)


      Vielen lieben Dank Miya

      Spürnase schrieb:

      • Anokata (falls nicht ein bereits vorgekommener Charakter)

      Selbst wenn der Charakter bereits in einem Schlüsselloch vorgekommen ist, dürfte er als Anokata böser gezeichnet sein und dürfte ein eigenes Schlüsslloch erhalten.

      Spürnase schrieb:

      • Saguru Itakura (?)

      Huch? Sehr gute Idee. Heißt im Umkehrschluss, dass er noch eine recht große Rolle bekommen dürfte.

      Spürnase schrieb:

      • Conan Edogawa (?)
      Bin mir zu 99% sicher, dass er im letzten Band ins Schlüsselloch kommt.
      Let the bullets rain.
      Ich möchte mich zunächst einmal zu einigen von Nase im Startpost genannten Charakteren äußern:
      Gin wird meiner Meinung nach auf jeden Fall noch ein Schlüsselloch bekommen, wahrscheinlich eines der letzten. Er ist ja schließlich eines der wichtigsten Organisationsmitglieder und von Anfang an dabei. Zudem sehen ihn viele auch als Hauptantagonisten, denn Anokata ist zwar der Boss der BO, aber durch seine unbekannte Identität ist er nicht wirklich greifbar, obwohl man andererseits auch sagen muss, dass Gin in letzter Zeit nicht mehr aufgetreten ist. Ich glaube der letzte Auftritt von Gin war beim Mystery Train und da spielte er mehr eine Nebenrolle. Ich könnte mir gut vorstellen, dass Gin dann ein Schlüsselloch bekommt, wenn es auf das Ende von DC zugeht, also evtl. bei einem Kampf gegen die BO.
      Anokata könnte ein SL bekommen, wohl auch eher gegen Ende der Handlung, also beim entscheidenden Showdown gegen die BO. Es kommt aber, wie Nase bereits gesagt hat, auf Anokatas Identität an. Es gab zwar bereits Charaktere, die mehrere Schlüsselloch-Auftritte hatten, aber man muss sagen, dass es nie das gleiche Schlüsselloch an sich war, z.B. ist Chris=Sharon=Vermouth=Narben-Akai, aber vom Aussehen her sind sie ja nicht gleich. Sollte Anokata also ein Charakter sein, der schon ein SL hat, dann könnte ich mir auch vorstellen, dass es kein weiteres mehr geben wird. Auch keines mehr, auf dem der Charakter dann böse aussieht.
      Die Miyanos sind sehr wichtig für die Haupthandlung, deshalb müssten sie mMn beide ein SL bekommen. Eventuell kann man auch zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, wenn einer der Miyanos Anokata sein sollte.
      Conan muss ein Schlüsselloch bekommen, also wenn er keines bekommt, fände ich das schon sehr merkwürdig. Er ist der Hauptcharakter der Serie, ist so gut wie in allen Fällen zu sehen. Ich wäre schon etwas enttäuscht, wenn er kein SL bekäme. Ich schließe mich da Heiji an, dass Conan wahrscheinlich das letzte SL bekommt, dadurch würde sich der Kreis schließen.
      Itakura könnte ich mir vorstellen, wobei Gosho diese Chance eventuell verpasst hat, als Itakura noch wichtiger war. Sollten Itakura und das Programm aber nochmal wichtig werden, was eigentlich Pflicht ist, denn das muss Gosho noch auflösen, dann würde ich ein SL für ihn begrüßen.
      Frau Toyama wird mMn eher kein SL bekommen, genauso wie Osamu Kenzaki. Kenzaki ist zwar ein wiederkehrender Charakter, aber das muss nicht unbedingt ein Kriterium sein und außerdem sollte Gosho lieber einige "Altlasten" abarbeiten, denn wie man sieht gibt es genügend (bessere) Kandidaten.
      Weitere Charaktere, die in der Liste fehlen und noch kein SL hatten: Da wäre von meiner Seite einerseits Korn zu nennen. Korn gehört zu den wichtigeren BO-Mitgliedern. Er ist zwar nicht so wichtig wie Gin, Vermouth oder Bourbon, aber im Gegensatz zu "Eintagsfliegen" wie Calvados, Tequila oder Pisco ist er deutlich wichtiger und vor allem, er lebt noch, wodurch sich Möglichkeiten ergeben, dass er nochmal wichtig werden könnte, auch wenn sein letzter Auftritt schon einige Zeit zurückliegt (Kaufhaus-Fall). Chianti hat auch ein SL bekommen und Korn sollte auch noch ins SL. Und ansonsten habe ich ja gerade bereits andere Kandidaten genannt. Tequila muss keines bekommen, könnte aber eventuell. Wie bei Itakura, sollte das Programm nochmal wichtig werden, könnte sich eine SL-Chance für Tequila ergeben. Pisco wäre auch möglich, halte ich aber für eher unwahrscheinlich. Die Chance gab es beim Pisco-Fall, aber da wurde ja Chris Vineyard=Vermouth genommen, von daher würde ich sagen Chance vertan. Außerdem gibt es bei Pisco nichts mehr aufzulösen, im Gegensatz zu Tequila. Calvados hat ja kein Gesicht und wird auch nicht mehr vorkommen, von daher kein SL. Dann könnte ich mir noch Shiho Miyano vorstellen. Ai war ja in Band 18 im SL, aber in ihrer erwachsenen Form könnte sie nochmal reinkommen.

      :thumbup: Vielen Dank an Spürnase für den Banner!!! :thumbup:

      Mein Fanfiction-Thread: BOMs BOMbastische Fanfictions
      Bundesligatippspiel 2017/18

      by Beechan & Black organization member
      Danke für die Ergänzungen, habe Korn, Tequila, Shiho und Shiro Suzuki noch in die Liste aufgenommen.

      Ich schließe mich da Heiji an, dass Conan wahrscheinlich das letzte SL bekommt, dadurch würde sich der Kreis schließen.

      Das würde ich auch so sehen, einfach da sich hier ein Kreis zu Band 1 schließen dürfte. Die Reihenfolge der letzten drei Bände dürfte wohl aus Gin, Anokata und Conan bestehen.

      Itakura könnte ich mir vorstellen, wobei Gosho diese Chance eventuell verpasst hat, als Itakura noch wichtiger war. Sollten Itakura und das Programm aber nochmal wichtig werden, was eigentlich Pflicht ist, denn das muss Gosho noch auflösen, dann würde ich ein SL für ihn begrüßen.

      Das Itakura, bzw. zumindest sein Programm nochmal wichtig wird, dass hatte Gosho bereits letztes Jahr in dem Special Booklet angekündigt, zudem wurde dieser im MT-Fall nochmal erwähnt. Von daher könnte es also sein, dass wir zu Itakura noch weitere Hintergrundinformationen erhalten, was ihn zu einem potentiellen Kandidaten macht. Tequila, der auch in diesen Zusammenhang gehört, ist dafür mEn deutlich weniger wahrscheinlich, da mit dem Itakura-Fall eigentlich sein Hintergrund schon erläutert wurde und ich eigentlich nicht glaube, dass hier noch mehr kommen wird.
      Bei den "Eintagsfliegen" der Organisation schließe ich mich deiner Einschätzung aber an, diese dürften eigentlich keinen weiteren Auftritt mehr erhalten.

      Frau Toyama wird mMn eher kein SL bekommen, genauso wie Osamu Kenzaki. Kenzaki ist zwar ein wiederkehrender Charakter, aber das muss nicht unbedingt ein Kriterium sein und außerdem sollte Gosho lieber einige "Altlasten" abarbeiten, denn wie man sieht gibt es genügend (bessere) Kandidaten.

      Naja die meisten der wiederkehrenden Charaktere wurde über kurz oder lang in ein Schlüsselloch aufgenommen, so kam in Band 84 mit Higo auch ein bislang kaum vorgekommener Charakter ins Schlüsselloch, weshalb Kenzaki da mEn noch ganz gute Chancen hat, zumal sich Gosho in Band 80 doch immerhin 48 Bände nach seinem letzten direkten Auftritt an ihn zurückerinnert hat.
      Was Frau Toyama betrifft, so dürfte diese in der Tat nur dann in Frage kommen, falls es nochmal einen längeren Fall in Osaka gibt (was wünschenswert wäre btw.). Im Grunde spricht für sie aber lediglich, dass alle anderen Elterncharaktere aus Osaka bereits im Schlüsselloch zu sehen waren, das ist in der Tat recht wenig.

      Welcher Kandidat mir noch eingefallen ist, dass wäre Sonokos Vater Shiro Suzuki. Tomoko war ja bereits im Schlüsselloch von Band 82 (erster Auftritt seit Band 16) zu sehen, weshalb Shiro mEn auch noch einen Auftritt erhalten dürfte, wobei er zumindest für mich auch zum engeren Kreis der Kandidaten für Anokata gehört.

      Selbst wenn der Charakter bereits in einem Schlüsselloch vorgekommen ist, dürfte er als Anokata böser gezeichnet sein und dürfte ein eigenes Schlüsslloch erhalten.

      Da teile ich Boms Einwand, bislang wurde noch keine Person zweimal "gleich" dargestellt, was im Umkehrschluss aber auch bedeuten würde, dass Anokata bislang noch nicht im Schlüsselloch zu sehen war.

      Eine andere Möglichkeit wäre noch Hideyoshi Hashiba, auf dem Haneda's Spitzname basiert. So etwas ähnliches hatten wir schon mal in Band 68 mit Samizu Kichiemon.

      Wobei Kichiemon bis dato bereits in mehreren Fällen aufgetaucht ist, weshalb mit das doch überraschen würde. Da scheint mir Shukichis Gegner als der wahrscheinlichere Kandidat, der Entführer kam an sich ja nur zum Ende des Falls kurz in Persona vor. Ich hoffe aber trotzdem einfach mal auf Elena, zumal die obenstehende Liste noch recht lang ist^^
      Was wäre bei einem neuen KID-Fall mit den MK-Charakteren? Sie sind zwar ganz streng genommen keine original DC-Charactere, aber KID, Toichi Kuroba, Saguru Hakuba und Ginzo Nakamori kamen passend zu ihren Gastrollen ebenfalls bereits vor. Sollte bei einem neuen KID-Fall zum Beispiel Aoko eine größere Rolle spielen, könnte ich mir vorstellen, dass sie ein SL bekommt.

      Das Ganze ist allerdings mit einem großen Fragenzeichen versehen, da ich hier nur auf zukünftige Fälle spekuliere. Ohne neuen KID-Fall mit Gastauftritt wird wohl keiner aus MK noch in ein SL kommen.

      Zu dem Morgen offiziell erscheinenden 85. Band wurde heute bekannt, dass Chikara Katsumata im Schlüsselloch zu sehen ist. Wer sich jetzt fragt, wer das ist, es handelt sich dabei um Hanedas Shogi-Gegner. Schade eigentlich, ich hätte wirklich auf Elena gehofft...

      Was die Magc Kaito Charaktere betrifft, so haben die meisten in DC vorgekommenen Charaktere ja bereits einen Auftritt im Schlüsselloch erhalten (Kaito Kid, Saguru Hakuba, Toichi Kuroba und Kommissar Nakamori) und Aoko kam bislang nur in einem einzigen Kapitel vor und das war schon in Band 16. Auch Jiis Auftritte waren bislang immer nur indirekt, bzw. wurde er soweit ich weiß auch nie beim Namen genannt, weshalb diese Charaktere wirklich nur dann in Frage kommen dürften, wenn es einen Fall gibt, in dem sie eine größere Rolle spielen, was mir aber aufgrund der erst kürzlich fortgeführten Kid-Serie eher unwahrscheinlich erscheint.
      Möglicherweise war es für Elenas Auftritt einfach zu früh. Bisher war sie ja nie komplett zu sehen, was sonst ja für jeden Schlüssellochcharakter gilt (oder?). Abgesehen davon, dass man den Schlüssellöchern natürlich nicht so viel Bedeutung beimessen darf, da irrelevante oder einmalig auftretende Charas immer mal wieder dort vertreten sind.

      Corab schrieb:

      Möglicherweise war es für Elenas Auftritt einfach zu früh. Bisher war sie ja nie komplett zu sehen, was sonst ja für jeden Schlüssellochcharakter gilt (oder?). Abgesehen davon, dass man den Schlüssellöchern natürlich nicht so viel Bedeutung beimessen darf, da irrelevante oder einmalig auftretende Charas immer mal wieder dort vertreten sind.

      Es gab Charaktere wie Kichiemon oder Wataru Date, die nur erwähnt wurden. Aber in der Tat, Elena war noch nicht komplett zu sehen, allerdings war es zu ihrer Nennung in Band 41 doch ein großer Unterschied, weshalb ich dachte Gosho würde sie nun im Schlüsselloch vorstellen. Was die Bedeutung der Schlüssellöcher angeht, so hast du Recht, allzu viel Bedeutung dürften diese nicht haben, allerdings können sie ein Indikator dafür sein, wie lange der Manga noch so ungefähr laufen wird. Sprich wenn Gosho einen Charakter wie Elena im Schlüsselloch vorstellt, dann dürfte ein Ende wohl relativ nahe (ca. 10 Bände) sein. Solange Gosho es sich aber bei den noch offenen Charakteren (von den im Startpost gesammelten kann man sich bei ca. 10 eines Auftrittes mEn sehr sicher sein) leisten kann Ein-Fall-Charaktere zu bringen, dürfte das Ende also noch in etwas weitere Ferne liegen, wobei, um mal bei der Marke von 100 Bänden zu blieben, dann noch 15 Schlüssellöcher zu vergeben wären, womit natürlich noch Platz für Ein-Fall-Charaktere bleibt.

      Was Band 86 betrifft, so sind inzwischen alle Kapitel für diesen erschienen. Von allen neuen Charakteren dürfte Hyoue Kuroda wohl der prägnanteste sein, weshalb er mMn der wahrscheinlichste Kandidat ist, zumal Gosho die Nagano-Charaktere immer recht zeitig im Schlüsselloch vorgestellt hat.

      Edit:
      Das Cover zu Band 86 ist nun verfügbar, was Hyoue Kuroda mEn noch wahrscheinlicher als Kandidat für das Schlüsselloch macht. Nebenbei wird auch das Jubiläumsspecial umd Conans Entführung mitverkauft.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Spürnase“ ()

      Gin

      Da bin ich mir zu 90% sicher, dass er noch reinkommt.

      Anokata (falls nicht ein bereits vorgekommener Charakter)

      100%ig
      Schlagt mich tot, aber ich denke auch, dass der Boss irgendwann ins dicke Schlüsselloch passt :D

      Rum

      Möglich.
      Vielleicht in dem Band, in dem seine Identität aufliegt, wenn sie überhaupt aufliegt?

      Scotch (falls nicht Wataru Date)

      Kann sein.

      Atsushi Miyano

      Bei ihm hoffe ich es, dass er vorkommt.
      Sicher bin ich mir jedoch nicht.

      Elena Miyano

      Da bin ich mir auch nicht so sicher, aber ich hoffe es natürlich.

      Conan Edogawa (?)

      Zu 99,9% im letzten Band.

      Saguru Itakura (?)

      Möglich.

      Frau Toyama (?)

      Zu 50% sicherlich irgendwann.
      Würde ich begrüßen.

      Osamu Kenzaki (Detektiv Samonji) (?)

      Bitte bitte ja.
      Einfach ein geiler Charakter.

      Shiho Miyano

      Oder Ai Haibara?
      Wer weiß.
      Ich würde sie gern im Schlüsseloch sehen.


      ,,An unserer Schule wird nichts mehr so sein, wie es vorher war", Urlrich Wessel nach dem tragischen Flugzeugabsturz des Fluges 4U9525, bei dem 14 Schülerinnen und Schüler sowie 2 Lehrerinnen seiner Schule ums Leben kamen.

      Gestern waren wir viele, heute sind wir allein...
      Wie zu erwarten war, ist Hyoue Kuroda im Schlüsselloch des heute erschienenen 86. Bandes zu sehen.

      Aufgrund von Goshos Pause sind zu Band 87 erst 5 Kapitel vorhanden, da Sakurako Yonehara nun aber schon ihren dritten Auftritt in dem Band hatte, dürfte sie auch die wahrscheinlichste Kandidatin für das nächste Schüsselloch sein, insofern Aoyama nicht noch etwas völlig unerwartetes aus dem Hut zaubert.^^
      Nachdem inzwischen das Cover von Band 88 bekannt ist, steigen mEn die Chancen, dass wir Scotch im Schlüsselloch zu sehen bekommen werden und damit auch die Liste im Startpost mal ein wenig kürzer wird ^^ Es kann natürlich noch sein, dass Gosho mit dem Cover trollt und wir dann einen der Charaktere aus dem Ramen-Fall präsentiert bekommen, aber eigentlich denke ich, dass wir Scotch zu sehen bekommen werden.
      Btw. das Cover gefällt mir dieses Mal wieder richtig gut.


      @Bee: Sie könnten aber auch ausversehen in Bleichmittel gefallen sein und sind deswegen jetzt weiß. ^^
      Bei dem Schlüsselloch würde ich wie Spürnase auch auf Scotch tippen. Immerhin ist er eine der interessantesten Personen in diesem Band. Natürlich könnte auch eine Person aus dem Ramen- oder dem Girlgroup-Fall auftauchen, aber sie haben keine so große Rolle gespielt wie Scotch.
      Mitglied der berühmt-berüchtigten Akirai-Foundation 8)


      Vielen lieben Dank Miya
      Dann hoffen wir mal auf den nächsten Band, wobei ich denke, dass Gosho Scotch erst bringen wird, wenn er nochmal vorkommt. Also ich bin doch ein wenig enttäuscht, zumal ich jetzt doch annehmen würde, dass der Manga so langsam doch in die finale Phase eintritt, sodass Gosho sich bei den Schlüssellöchern nur auf relevante Charaktere beschränkt. Mit der Erfahrung dieses Bandes sollte man dann auch - selbst wenn noch nicht alle Fälle des nächsten Bandes erschienen sind - Hina Wada aus dem aktuellen Fall in Betracht ziehen.
      Menno... xD
      Also die mittlere Enttäuschung hier verstehe ich jetzt nicht wirklich. Glaubt hier etwa jemand, dass auch nur im Entferntesten die Möglichkeit besteht, dass es Scotch in kein Schlüsselloch schafft?
      So kommt er dann ins Loch wenn er das nächste mal Kontur bekommt. Sein Debüt hat er jetzt nur durch einen Sera Flashback erhalten, ein Charakter, der Scotch kaum kennt, so wird er dann einlochen, wenn sich etwa Amuro oder Akai an ihn erinnern, Leute, die ihn weitaus besser kennen. Das passt auch so viel mehr.

      Und unabhängig davon, ob wir uns in der finalen Phase befinden, es ist ja nicht so, dass Aoyama viele Charaktere noch übrig hat, er kann sich gar nicht nur auf die wichtigen konzentrieren^^
      Let the bullets rain.

      Heiji schrieb:

      Und unabhängig davon, ob wir uns in der finalen Phase befinden, es ist ja nicht so, dass Aoyama viele Charaktere noch übrig hat, er kann sich gar nicht nur auf die wichtigen konzentrieren^^

      Naja, es sind schon noch gut 10 Charaktere, die auf jeden Fall vorkommen müssen, vielleicht sogar mehr. Nimmt man mal die Marke von 100 Bänden, dann gäbe es kaum noch Spielraum für Fallcharaktere. Von daher rührt also die Enttäuschung, dass bei weiterer Verwendung von Fallcharakteren der Manga noch länger laufen wird. Schon 100 Bände ergeben ja 3-4 Jahre.

      Was den kommenden 89ten Band betrifft, so wäre natürlich Koji Haneda ein Kandidat, da aber sein Auftritt noch knapper ausgefallen ist als der von Scotch im letzten Band, dürfte auch hier wohl ein Fall-Charakter das Rennen machen. In dem Fall dürfte es wohl Hina Wada aus dem Chba-Fall sein.

      Zumindest in einem Punkt besteht jetzt übrigens Klarheit, Gosho hat auf einer Neujahrskarte bestätigt, dass sowohl Gin als auch Conan noch ins Schlüsselloch kommen werden.
      とっておきなので、キープしてあるんだよ(笑)。ジンとコナン♪
      I'm keeping them for future (laugh) Gin and Conan♪ (About keyholes)