Musicals

      Auf Anregung von Puzzle eröffne ich mal einen Musicalthread :D

      Ich selbst bin ein riiiiesiger Musicalsuchti und deshalb müssen schon mindestens 3 Musicals im Jahr sein, wenn ich nicht völlig am Rad drehen möchte :D
      Aber erstmal ein paar Sachen, die ich von euch wissen möchte:
      Wie kamt ihr zum Musical? In welchen Musicals wart ihr schon? Habt ihr ein Lieblingsmusical? Welche wollt ihr noch sehen? Habt ihr Lieblingsdarsteller?

      Bis vor kurzem dachte ich, dass es anders gewesen sei, aber Nachforschugnen ergaben, dass ich mein erstes Musical 2002 im Alter von 11 Jahren sah :D Das war dann König der Löwen. so richtig dem Musical verfallen bin ich dann aber erst 2007 bei meinem ersten Besuch bei We Will Rock You, wo ich dann auch zum ersten Mal meinen Lieblingsdarsteller Alex Melcher sah. Andere Lieblingsdarsteller sind Serkan Kaya, Friedrich Rau, Jan Ammann, Rob Fowler, Sascha Krebs und Sabrina Weckerlin. Außerhalb Deutschlands kommen dann noch Steve Balsamo, Matthew Morrison und natürlich Neil Patrick Harris dazu ^^ Meine Lieblingsmusicalliste ist die folgende:
      1. tick, tick... BOOM!
      2. Die Schatzinsel
      3. Rockville
      4. We Wil Rock You
      5. Hinterm Horizont
      Meine bisherigen Musicals pack ich mal in Spoiler, sonst sprengt es hier jeden Rahmen ._. Es ist sogar chronologisch geordnet und mit Ort und Datum versehen, weil ich vor ner Weile meinte, das unbedingt alles herausfinden zu müssen und weil ich sonst keine Hobbys hab ._. (nur bei einem Musical hab ich kein Datum, werd wohl auch nie ein genaues wissen ;( )

      Live gesehen:
      Spoiler anzeigen

      2002:
      30.6. König der Löwen (Hamburg)

      2003:
      5.2. Goa - der Zauberwald (Lübeck)
      29.11. Tabaluga und das verschenkte Glück (Hamburg)

      2007:
      5.1. Kuss der Spinnenfrau (Lübeck)
      11.6. Die Schöne und das Biest (Berlin)
      16.8. We Will Rock You (Köln)
      30.12. Les Misérables (Lübeck)

      2008:
      xx.12. Evita (Lübeck)

      2009:
      29.4. Tarzan (Hamburg)
      14.5. Blood Brothers (London)
      13.6. Der Schuh des Manitu (Berlin)
      25.7. König der Löwen (Hamburg)
      5.9. Rockville (München)

      2010:
      24.4. Jesus Christ Superstar (Flensburg)
      29.7. Tanz der Vampire (Stuttgart)
      19.9. Mamma Mia (internationale Tourproduktion in Hamburg)

      2011:
      7.1. We Will Rock You (Berlin)
      29.3. Sister Act (Hamburg)
      2.4. tick, tick... BOOM! (Datteln)
      4.5. Black Rider (Lübeck)
      14.10. Rent (Laienproduktion in Stegaurach)
      29.10. tick, tick... BOOM! (Datteln)

      2012:
      13.10. Tabaluga und die Zeichen der Zeit (Hamburg)

      2013:
      1.3. Hinterm Horizont (Berlin)
      24.5. My Fair Lady (Lübeck)
      21.6. Chess (Gera)

      2014:
      13.4. Rocky Horror Show (Lübeck)
      9.5. Heiße Ecke (Laienproduktion in Lübeck)
      22.8. Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat (Dublin)

      2015:
      9.4. We Will Rock You (Hamburg)
      1.8. Die Schatzinsel (Fulda)
      25.8. Hinterm Horizont (Berlin)
      18.10. Linie 1 (Puppentheaterproduktion in Lübeck)
      28.10. Hamburg Royal (Hamburg)

      2016:
      17.1. Next to Normal (halbprofessionelle Produktion in Lüneburg)
      2.6. Becky Sharp (Schulproduktion in Lübeck)
      21.7. Der Medicus (Fulda)
      8.10. Tabaluga - Es lebe die Freundschaft! (Hamburg)
      22.10. Die Schatzinsel (Hameln)
      5.11. Aladdin (Hamburg)
      20.11. Sunset Boulevard (Lübeck)
      11.12. Hinterm Horizont (Hamburg)

      2017
      30.6. Rocky Horror Show (Lübeck)
      26.7. Hinterm Horizont (Hamburg)

      Zusammen wären das aktuell insgesamt 44 Besuche in 35 unterschiedlichen Musicals.
      Dazu kämen dann noch insgesamt 6 Musicalgalas...

      Musicalfilme:

      Spoiler anzeigen

      Les Misérables
      Mamma Mia!
      West Side Story
      Jesus Christ Superstar (1970er und 2000er Version)
      Into the Woods
      Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat
      Rocky Horror Picture Show (u.a. einmal im Public Viewing auf der Kieler Woche :) )
      Rent
      Sweeney Todd
      Rock of Ages
      Dr. Horrible's Sing Along Blog
      Grease
      La La Land

      Galavant (Serie)


      Sehen will ich noch so ziemlich alles, was ich noch nicht kenne xD Nächsten Sommer geht es definitiv endlich zur Päpstin nach Fulda. Eventuell dann ebenfalls nächstes Jahr in Fulda je ein drittes Mal Die Schatzinsel und Der Medicus - aber jeweils wenn überhaupt nur, wenn Friedrich Rau wieder spielt xD Nicht näher in Planung aber ganz weit oben auf meiner unbedingt-noch-sehen-Liste stehen: Die Tagebücher von Adam und Eva, Linie S1, Mozart!, Pompeji, SnoWhite, American Idiot, Death Note, Rock of Ages, Jekyll & Hyde, Sweeney Todd, Edgar Allan Poe, Dracula, Artus - Excalibur, Der Glöckner von Notre Dame und Tosca. So viel X/ Und ansonsten halt immer das, wo grad meine Lieblingsdarsteller spielen :whistling:

      Karten sind gekauft für:
      Der Medicus (Fulda)
      Spamalot (Lübeck)

      Dieser Beitrag wurde bereits 27 mal editiert, zuletzt von „Rahena“ ()

      Wait, wo ist das Phantom der Oper auf deiner Liste? Und Cats :D
      Hmmm also ich habe gesehen:
      Phantom der Oper (Hamburg)
      König der Löwen (Hamburg)
      und We Will Rock You (Berlin)

      Als Film habe ich gesehen:
      West Side Story, Jesus Christ Superstar, Into the Woods, Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat, Phantom der Oper, Cats, Little Shop of Horrors, Footloose und Godspell
      Les Misérables sollte ich vielleicht auch mal sehen.

      Rahena schrieb:

      Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat (Dublin)
      Da hab ich mal mitgespielt, allerdings nicht in Dublin :D
      Into the Woods
      Und da hat meine Schwester mal mitgespielt, allerdings nicht im Film :D

      So, da wären dann bei mir mal:
      • Tanz der Vampire (Mein Lieblingsmusical, bisher zweimal gesehen (Berlin). Meine Lieblingsdarstellung ist jedoch eine, bei der ich nicht persönlich dabei war, die ich allerdings als CD besitze: Die Wiener Uraufführung mit dem leider viel zu früh verstorbenen Steve Barton in der Rolle des Grafen von Krolock.)
      • West Side Story
      • Tarzan (In Hamburg; damals noch mit dem schwedischen Hauptdarsteller XD)
      • Kaleido (war ein Originalstück auf den AIDA Kreuzfahrtschiffen)
      • Irgendwas, was ich immer noch vergesse... egal.
      Das Phantom der Oper habe ich ebenfalls nur akustisch rezipiert. :D Aber die Lieder mag ich auch sehr, vor allem in den Varianten, in denen Michael Crawford das titelgebende Phantom verkörpert. An Filmen... gute Frage, was darf man denn zählen lassen? Auch moderne Musicals? Dann wären wohl nicht nur bei mir so einige Sachen dabei, die Titel wie Crybaby und eine Wagenladung an Disney-Filmen mit einschließen. XD

      Ansonsten würde ich sehr gerne einmal Les Misérables sehen, außerdem wollten meine Schwester und ich schon seit Langem einmal zu Starlight Express.

      TheDetective schrieb:

      Wait, wo ist das Phantom der Oper auf deiner Liste? Und Cats :D


      Hm, ich bin allgemein nicht son großer Webber-Fan, deshalb sind auch nur recht wenige Musicals von ihm vertreten (und eins davon mochte ich nichtmal xD)

      Puzzle schrieb:

      • Tanz der Vampire (Mein Lieblingsmusical, bisher zweimal gesehen (Berlin). Meine Lieblingsdarstellung ist jedoch eine, bei der ich nicht persönlich dabei war, die ich allerdings als CD besitze: Die Wiener Uraufführung mit dem leider viel zu früh verstorbenen Steve Barton in der Rolle des Grafen von Krolock.)


      Steve Barton war ein erstklassiger Krolock. Wirklich schade, dass er so früh von uns gegangen ist. Aber ich finde, Jan Ammann, den ich in der Rolle live in Stuttgart gesehen habe, kann super mit ihm mithalten :D
      Huiiiiii, ich hatte sowas von Glück :thumbsup:
      Habe bei einem Gewinnspiel von Nordsee 2 Tickets für die gestrige Preview von Hinterm Horizont in Hamburg gewonnen. Vor Ort erfuhr ich allerdings, dass die Peview wegen technischer Probleme ausfalle. Es wird einen Ersatztermin geben - wann, erfahre ich noch. Zusätzlich durften wir als Entschädigung gestern ein anderes Stage-Musical in Hamburg aussuchen und sehen. Nach einiger Diskussion entschieden wir uns für Aladdin. Ich hatte das Musical eigentlich gar nicht sehen wollen und hatte extrem niedrige Erwartungen, was auch gut war, weil ich sonst wohl eher enttäuscht worden wäre. Es war gar kein gutes Musical. Eine gute Show durchaus, viel Pyrotechnik, Zaubertricks und dergleichen. Naja, da ich zu Hinterm Horizont ja nun doch auch noch gehen werde, will ich mal nicht meckern, denn für geschenkt in PK1 war es doch ein netter Abend xD

      Unabhängig davon gibt es natürlich noch zig Updates mittlerweile im stets aktuell gehaltenen Startpost ._.
      Erst mal ein riesen Wow an @Rahena für die lange Liste an Musicals.
      Da kommt mir meine richtig mickrig vor. :D

      Musicals on stage
      • Wicked (mein erstes und ich liebe es heute noch!)
      • Tanz der Vampire
      • We will rock you
      • Dirty Dancing
      • die weiße Witwe (fränkisches Musical)
      • Hinterm Horizont
      • Tarzan
      • König der Löwen
      • Sister Act
      • Der Glöckner von Notre Dame
      • Der Medicus
      und mehr fallen mir gerade echt nicht ein. Müssen aber so grob alle gewesen sein ^^

      Verfilmungen
      • Into The Woods
      • Mama Mia
      • zählt die Supernatural Musicalfolge? Ich kann die mittlerweile nämlich schon mitsingen ...
      • Sweeney Todd
      • Moulin Rouge nehme ich jetzt auch einfach mit auf, weil ich die Version auf der kaputten Videokassette meiner besten Freundin so geil finde :')
      Und sicher noch mehr, die mir gerade nicht einfallen.

      Am besten gefallen haben mir auf jeden Fall Wicked, Sister Act (mein Humor XD) und Hinterm Horizont. Was mir - im Gegensatz zu gefühlt 99% der anderen - absolut nicht zusagt, ist Tanz der Vampire. Die Tänze waren klasse und ich höre die Musik unglaublich gerne, nur die Handlung fand ich so unglaublich langweilig. Dafür dürft ihr mich jetzt auch gerne lynchen, aber ich denke mal das liegt an meiner generellen Abneigung Vampiren gegenüber.

      Bei Hinterm Horizont hat mich die eher flache Story kaum gestört. Es war einfach mit so viel Liebe und Hingabe gespielt, dass ich nach dem Musical wirklich einfach nur hin und weg war. Die Lieder von Udo Lindenberg kannte ich davor kaum, darum kann das sicher kein Grund dafür gewesen sein. Vielleicht lags an der Thematik der geteilten Stadt, fand ich in Geschichte auch immer schon toll und daran, dass Thomas Brussig mit dran geschrieben hat.

      Zum Schluss noch kurz was zu König der Löwen. Wir saßen da damals im Rang und was extrem schade war, ist, dass du manche Schauspieler kaum verstanden hast. Das ging oben allen so und ich meine damit jetzt nicht den Akzent, den viele hatten, das brachte in meinen Augen sogar einen gewissen Flair mit sich, aber die Lautstärke war entweder irgendwie falsch eingestellt oder es gab sonst einen technischen Fehler. Keine Ahnung, kenne mich damit nicht aus.
      Die Kostüme waren aber klasse und was sie immer wieder hergezaubert haben, um Afrika darzustellen, war unglaublich toll <3. Obwohl ich sagen muss, dass meine Erwartungen zu hoch waren, weil ein bisschen enttäuscht bin ich schon raus. Aber ich denke mal, wenn man seit frühster Kindheit da hin will, ist es vielleicht sogar ein Stück weit normal, dass es einen nicht ganz so packt, wie man dachte.
      Und immerhin sind wir am nächsten Tag spontan noch in Sister Act und hatten trotz Restkarten super Plätze (sogar vier nebeneinander).

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „goetterspeise“ ()